Bundesforum Männer und Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen positionieren sich zum Thema Männerschutz

Wir freuen uns über zwei starke Positionierungen zum Thema Männerschutz.

Zum einen unterstützt das Bundesforum Männer den seitens der „Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen“ mit Hinblick auf die Entwicklung, Bedarfe und Aussichten des Männerberatungsnetzwerkes ausgerichteten Fachtag „Netzwerktreffen Männerschutzprojekte und Männerberatung“ am 22. und 23. 09. 2016 in Leipzig:

„…Mehr belastbares Wissen ist notwendig. In der öffentlichen Diskussion herrschen Stereotypisierungen von gewalttätigen Männern vor oder werden neue stereotype Bilder von Männern als Gewaltopfer gezeichnet. Das Bundesforum fordert mehr Forschung in diesem Bereich, um den Stereotypen eine differenzierte und faktengebundene Sichtweise entgegensetzen zu können. Gleichzeitig muss eine bundesweite Beratungs- und Hilfestruktur für betroffene Männer in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen, Gewaltbetroffenheiten und Krisen auf- und ausgebaut werden.

more „Bundesforum Männer und Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen positionieren sich zum Thema Männerschutz“

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und gesundes neues Jahr 2016

Wir schließen uns den Ausführungen unserer Trägerinitiative „Gleichmaß e. V.“ an und wünschen Ihnen frohe Festtage und die Kraft, auch schwierige Situationen durchzustehen. Bitte zögern Sie nicht, Hilfe anzunehmen, sich selbst für den Ausbau des Hilfesystems zu engagieren und / oder unsere Arbeit mit einer Spende zu unterstützen.

Vielen herzlichen Dank!
__

Bitte unterstützen auch Sie unser Netzwerkangebot mit einer Spende! Damit fördern Sie Vernetzung und Marketing für eine Hilfelandschaft, die von häuslicher Gewalt betroffenen Männern professionelle Hilfe zukommen lässt. Herzlichen Dank!

Spenden / Fördermittel des Schweizerischen „VeV“ sowie der PARITÄT Thüringen eingegangen

Wir bedanken uns außerordentlich für den unlängst verbuchten Eingang einer großzügigen Spende in Höhe von 350€ seitens unserer Schweizer Partnerorganisation „Verein für elterliche Verantwortung“ sowie des bereits im Mai 2014 in Aussicht gestellten Förderzuschusses in Höhe von 186€ für unsere Netzwerkbroschüren seitens des PARITÄTISCHEN Thüringen.

Da wir zum jetzigen Zeitpunkt komplett ehrenamtlich arbeiten, bereits die zweite Auflage unserer Netzwerkbroschüre für Deutschland sowie die hinzugekommenen Länder Österreich und Schweiz planen und im Juni 2016 auf dem „Deutschen Präventionstag“ mit einem Infostand teilnehmen wollen, benötigen wir jede finanzielle Zuwendung dringend. Umso dankbarer sind wir für diese vorliegende wie auch jede weitere Spende von Ihnen. Unsere Bankverbindung entnehmen Sie bitte unserem Menüpunkt „Spenden“ sowie der rechten Seite dieser Website.

Herzlichen Dank!
__

Bitte unterstützen auch Sie unser Netzwerkangebot mit einer Spende! Damit fördern Sie Vernetzung und Marketing für eine Hilfelandschaft, die von häuslicher Gewalt betroffenen Männern professionelle Hilfe zukommen lässt. Herzlichen Dank!

Danksagung für Datenrettung

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Informatiker René Pickhardt, der uns nach dem heute morgen noch vermeldeten Datenverlust all unserer Beratungsstellen unter die Arme griff und die Daten wiederherstellte. Das Problem: eine undurchdachte WordPress-App für Android-Handys, die bei einem falschen Griff keine Zwischensicherung gewährleistet.

Herzlichen Dank!
__

Bitte unterstützen auch Sie unser Netzwerkangebot mit einer Spende! Damit fördern Sie Vernetzung und Marketing für eine Hilfelandschaft, die von häuslicher Gewalt betroffenen Männern professionelle Hilfe zukommen lässt. Herzlichen Dank!

„Männerberatungsnetzwerk“ nimmt seine Arbeit auf

image

Nach langer Vorbereitungszeit, dank zahlreicher Spenden sowie unzähliger Arbeitsstunden nicht zuletzt unserer Werbegrafikerin Dana Wetzel (“grafix by angel corps”) aus Gera gehen nunmehr unsere Broschüren zum „Männerberatungsnetzwerk“ an alle beteiligten Professionen und Beratungsangebote in die Verteilung. In Druckform bieten die Broschüren einen Überblick über Inhalte, Beweggründe, Netzwerkstandorte aller Beratungsangebote sowie deren einzelne Hilfsangebote und Erreichbarkeitsdaten und gewähren somit einen niedrigschwelligen Zugang für von häuslicher Gewalt und Trennungskonflikten mitsamt ihrer Folgen betroffene Männer.

Unsere Leserschaft bitten wir um eine möglichst umfassende Verlinkung, Weiterverbreitung oder gar Meldung an entsprechend vernetzte Medien des unter „www.maennerberatungsnetz.de“ hinterlegten Netzwerkangebotes. Wer von Ihnen eine Spende erbringen kann und möchte (bitte mit dem Betreff „Männerberatungsnetz“), findet hier unsere Bankverbindung und bekommt umgehend eine Spendenquittung zugestellt.

Herzlichen Dank!
__

Bitte unterstützen auch Sie unser Netzwerkangebot mit einer Spende! Damit fördern Sie Vernetzung und Marketing für eine Hilfelandschaft, die von häuslicher Gewalt betroffenen Männern professionelle Hilfe zukommen lässt. Herzlichen Dank!

Spendeneingänge / Pressemeldung

Wir bedanken uns aufs Herzlichste für für die bisherigen Förderzusagen und Spendeneingänge durch den Thüringer PARITÄTISCHEN, die Alternative 54 e. V. sowie zahlreiche Professionen, Fachstellen und Initiativen! Die erreichte Spendensumme liegt bei 1070€ – eine gute Voraussetzung, um mit den teilnehmenden Anbietern eine jeweils regional weitreichende Öffentlichkeit zu erreichen.

Um jedoch eine fachliche fundierte Arbeit und und einer möglichst bundesweit wirksamen Marketing- und Sensibilisierungsarbeit nachkommen zu können, benötigen wir auch Ihre Spende – bitte unterstützen Sie uns und bitte verbreiten Sie unsere Informationen in Ihrem Netzwerk weiter! Vielen Dank!

Nachfolgend weisen wir Sie darauf hin, dass wir unter dem Menüpunkt „Presse“ unsere Pressemitteilung hinterlegt haben. Medienmacher können die Pressemeldung als Grundlage nutzen und sich gern mit uns in Verbindung setzen. Rückmeldungen bei erfolgter Berichterstattung wird erbeten – vielen Dank!
__

Bitte unterstützen auch Sie unser Netzwerkangebot mit einer Spende! Damit fördern Sie Vernetzung und Marketing für eine Hilfelandschaft, die von häuslicher Gewalt betroffenen Männern professionelle Hilfe zukommen lässt. Herzlichen Dank!