Distanzierung

Wie uns erst gestern bekannt wurde, wurde unser Logo ohne jede Freigabe seitens der Verantwortlichen des Gender-Kongresses auf deren Website eingepflegt. Die Unterlassungsaufforderung dazu ist gestern verschickt werden. Wie uns außerdem bekannt wurde, gab es ähnliche Vorfälle auch mit anderen Initiativen, die daraufhin Unterlassungserklärungen aussprachen.

Es existieren keinerlei geschäftliche Beziehungen oder Kooperationspartnerschaften mit den Veranstaltern. Vielmehr distanzieren wir uns auf Schärfste davon, mit der Verlinkung in ein Umfeld mit zum teil hochunseriösen Vorgehensweisen, Initiativen, Foren und Websites gebracht zu werden.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.