Netzwerktreffen Männerschutzprojekte und Männerberatung am 22. + 23. 09. 2016 in Leipzig

Mit Blick auf das Potential und die Entwicklungsbedarfe des im vergangenen Jahr initiierten und aufgebauten Männerberatungsnetzwerks sowie der Stärkung des Netzwerkes sächsischer Männerschutz- und Männerberatungsprojekte konzipierte und plante der geschäftsführende Bildungsreferent der Landesfachstelle Männerarbeit Frank Scheinert in den letzten Wochen ein erstes Netzwerktreffen, welches am 22. und 23. 09. 2016 in Leipzig stattfinden wird und alle Interessenten und Interessentinnen herzlich zur Teilnahme einlädt:

„Die Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen setzt sich seit Beginn Ihres Bestehens im Herbst 2015 für den Aufbau und die Etablierung von drei Männerschutzprojekten in Sachsen ein.

Ziele des Netzwerktreffens sind:

  • Stärkung des Netzwerkes sächsischer Männerschutz- und Männerberatungsprojekte
  • Abgleichen der vorhandenen Konzepte für Männerschutzprojekte
  • Impulse und Präsentation von Good Practice Beispielen aus anderen Bundesländern
  • Konzeption fachlicher Anforderungen und Strukturen zur besseren sächsischen und bundesweiten Vernetzung

Am ersten Tag soll das Netzwerktreffen die Vernetzung der beiden sächsischen Pilotprojekte in Leipzig und Dresden unterstützen. Zusätzlich sollen Erfahrungen von Männerschutz- und Männerberatungsprojekten in anderen Bundesländern auf ihre Übertragbarkeit in sächsische Projekt- und Vernetzungsstrukturen geprüft und reflektiert werden.

Am zweiten Tag werden sich die Teilnehmer*innen zu Inhalten, fachlichen Anforderungen, strukturellen Rahmenbedingungen und künftigen Aktivitäten im Rahmen der bundesweiten Vernetzung verständigen. …“

Quelle / kompletter Veranstaltungshinweis: LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e. V.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.