Junge(n)welten e. V. wird Mitglied des Männerberatungsnetzwerkes

Wir begrüßen mit dem jüngsten Beitritt des junge(n)welten e. V. mit Sitz in Glonn im Raum München-Ost herzlich das nunmehr erste Beratungsangebot in Bayern im Männerberatungsnetzwerk. Diplom-Sozialpädagoge und Gestalttherapeut Wolfgang Wenger steht im Rahmen seines vielfältigen Engagements für Männer und Jungen ab sofort insbesondere auch von häuslicher Gewalt betroffenen Männern zur Seite.

Herzlich willkommen und vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen!

Erste offizielle Verlinkungen

Für die ersten offiziellen Verlinkungen bedanken wir uns an dieser Stelle beim „Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration“ sowie beim „Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz“ auf den ihnen unterstellten Internetangeboten des „Gleichstellungsreferates“ sowie „Familienfreundliches Sachsen„.

Vielen herzlichen Dank!

Aktualisierte Broschüre erhältlich

BroschuereMaennerberatungsnetz2016
Derzeit ist die zweite, aktualisierte Broschüre unseres Netzwerkes in Druck, um in Kürze an unsere Netzwerkmitglieder verschickt und vor Ort weitflächig verteilt zu werden. Online ist sie als PDF – Datei unter unserem Menüpunkt „Informationen“ bereits jetzt als Download erhältlich. Interessenten an Druckausgaben möchten sich bitte direkt mit uns in Verbindung setzen.

Hinweis auf aktualisierte Kontaktdaten

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass sich die eMail-Kontakte unserer Netzwerk-Leitung geändert haben. Die aktualisierten eMail-Kontakte unserer Ansprechpartner Raymond Rordorf (für Deutschland), Oliver Hunziker (für die Schweiz) und Tristan Rosenkranz (für die Netzwerkredaktion) entnehmen Sie bitte unserem Menüpunkt „Leitung„. Vielen Dank.

Männernetzwerk Dresden e. V. wird Mitglied des Männerberatungsnetzwerkes

Wir begrüßen mit dem jüngsten Beitritt herzlich das sächsische Beratungsangebot des Männernetzwerk Dresden e. V. in unserem Netzwerk. In engem Austausch mit den Fachleuten des Leipziger LEmann e. V. arbeitet auch das Männernetzwerk Dresden derzeit intensiv an der Realisierung einer Männerschutzwohnung. Hilfesuchenden steht der Diplom-Pädagoge Torsten Siegemund zur Seite.

Herzlich willkommen und vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen!

Mainzer Beratungsangebot wird Mitglied des Männerberatungsnetzwerkes

Mit dem Beitritt dem Beratungsangebot „Männer Mainz“ als Mitglied der Mainzer Männerinitiative ist mit dem ersten Angebot aus Rheinland – Pfalz das nunmehr neunzehnte deutsche Beratungsangebot in unserem Netzwerk vertreten. Hilfesuchenden steht der Systemische Therapeut / Familientherapeut (DGSF) Jean van Koeverden zur Seite.

Herzlich willkommen und vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen!

LEmann e. V. Leipzig wird Mitglied des Männerberatungsnetzwerkes

Wir freuen uns über den Beitritt des Leipziger LEmann e. V. in unser Netzwerk. Mit besagter Leipziger Initiative, die derzeit intensiv an der Realisierung einer Männerschutzwohnung arbeitet,  begrüßen wir das zweite Beratungsangebot in Sachsen und das zwanzigste Beratungsangebot in Deutschland. Hilfesuchenden steht der Erziehungswissenschaftler M. A. (Uni Leipzig) und Systemische Therapeut/ Familientherapeut (DGSF) Frank Wünsche zur Seite.

Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und herzlich willkommen!

Mitteilung über die Schließung der Männerberatungsstelle „Männersache“ in Oldenburg

Wir hatten bereits am 11. 02. 2016 sowie am 24. 03. 2016 darüber berichtet, dass trotz großem Erfolg, fachlich weitreichender Akzeptanz und Vernetzung sowie hoher Auslastung Ende März die parallel zur Männerwohnung betriebene Beratungsstelle in Oldenburg schließen musste. Nachfolgend veröffentlichen wir das Statement der Betreiber mit der Bitte, es möglichst umfassend weiterzuverbreiten, zu verlinken sowie in den Mailverteilern weiter zu versenden:

„Nach drei Jahren erfolgreicher Arbeit musste die Beratungsstelle Männersache schließen. Die politisch Verantwortlichen der Stadt Oldenburg sahen keine Notwendigkeit darin, den Fortbestand einer Beratungsstelle für Männer zu sichern.

Drei Jahre in denen einige Männer die Chance hatten, aus dem männlichen Teufelskreis des besser, schneller, höher … auszusteigen. Oder wie es der bekannte Autor Björn Süfke schreibt in seinem neuen Buch „Männer, erfindet Euch neu“ formulierte:

more „Mitteilung über die Schließung der Männerberatungsstelle „Männersache“ in Oldenburg“

Trauma – Ambulanzen in Rheinland-Pfalz

Ähnlich wie in Thüringen existieren auch in Rheinland-Pfalz mit Bad Neuenahr-Ahrweiler, Kaiserslautern, Mainz und Trier seit einiger Zeit vier Trauma-Ambulanzen. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte unserem Menüpunkt „Links„.

Psychologin aus Pfullingen wird Mitglied des Männerberatungsnetzwerks

Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen und den Beitritt der Psychologin (M. Sc.) Sandra Hermann aus dem nahe Stuttgart gelegenen Pfullingen in unser Netzwerk. Mit ihr begrüßen wir das dritte Beratungsangebot in Baden-Württemberg; Frau Hermann steht Hilfesuchenden aus dem Raum Stuttgart und Umland mit ihrem fachlichen Know How sowie gegebenenfalls der Weiterverweisung an weitere örtliche Angebote zur Seite.

Vielen Dank und herzlich willkommen!